Ike Cosse (USA)

28. März 2019 –20.30 Uhr – Eintritt frei / Kollekte

Blues

Ein herausragender Blues-Lyriker und ein hervorragender Gitarrist. 

Der Gitarrist und Sänger Issac „Ike“ Cosse  ließ sich früh von Gitarristen wie Eric Clapton, Jimmy Page und Jimi Hendrix inspirieren. Er spielte einige Zeit Jazz und Fusion, bevor er sich für den Blues entschied. Cosse schloss sich 1983 der Band des Saxophonisten Joe Puttley an und lernte von ihm die Feinheiten des Blues-Spiels und die Notwendigkeit, ein Entertainer zu sein.

Nachdem er 1987 seine eigene Band Ike and the Coldbloods gegründet hatte, arbeitete er in den Clubs der San Francisco Bay, in die er einige Jahre zuvor gezogen war. Ike und die Coldbloods spielten bei Slim’s in San Francisco, in Moe’s Alley in Santa Cruz und an anderen Orten in der Bay Area. Nach mehreren Jahren des Interpretierens von Coversongs in den Clubs der Bay Area wurde Cosse klar, dass er, wenn er seine Musik irgendwohin mitnehmen wollte, Originalkompositionen aufführen musste.

Heute ist Ike Coose ein authentischer Bluesman, der es einfach drauf hat. Man kann sagen, das  Coose zu den besten living Bluesmen and Songwritern zähl.

Am Mittwoch, dem 27. März ist Ike Coose auch in der ChaBah in Kandern zu sehen.  

Tags:

Partner

schmale
im fluss
im fluss
im fluss

Anschrift

Gastrosophen-Team GmbH
8 Bar
Rheingasse 8 / 10
4058 Basel

mail-black-iconmail@8-bar.eu

facebookicon

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 17.00 - 01.00
Freitag und Samstag 17.00 - 02.30
Sonntag closed