Elizabeth Lee’s Cosmic Mojo

18. April 2019 –20.30 Uhr – Eintritt frei / Kollekte

Blues, Texas Rock


TEXAS BLUESY ROCK AND ROOTS

“Sexy and Beautiful TEXAS Rockin Goddess…Elizabeth Lee, takes the stage like THUNDER and LIGHTNING!!!”
SOUTH BY SOUTHWEST AND AUSTIN MUSIC AWARDS CATEGORY “BEST BLUES FEMALE VOCALIST !!!!

„Als sexy Texas Rockin Goddess, SOUTH BY SOUTHWEST UND AUSTIN MUSIC AWARDS KATEGORIE „BEST BLUES FEMALE VOCALIST !!!! haben Elizabeth Lee und “Cozmic Mojo” haben mit Donner und Blitz den Staub aufgewirbelt. Geradlinige, steil nach vorn gehende Stücke sorgten vor und auf der Bühne für zunehmend ekstatische, ausgelassene Stimmung. Gnadenlos ließ Elizabeth Lee  die schweißtreibenden musikalischen Hexereien ihrer italienischen Mojo-Crew auf das Publikum los, gab dem Kultursommer einen lodernden, lebendigen, lauten Schub besten Rock-Zunders.“ – BLUES NEWS MAGAZINE

Mit ihren handfesten, schweißtreibenden Songs, staubtrocken groovend wie die texanische Wüste, bietet Elizabeth Lee’s Cozmic Mojo eine geballte Ladung aus pulsierendem Texas Roots Rock gepaart mit Blues und einigen Spritzern Soul, Gospel, Funk und Psychedelic Folk. “Elektrisierende, geschmeidige Gitarrensounds, mal orientalisch angehaucht, mal erdig im Roots-Midtempo schwingend, viele rhythmische Rasseln und über allem Elizabeth Lees lasziv-rauchiger, eindringlicher Gesang.”Getragen von ihrer mitreissenden Band Cozmic Mojo um den renommierten römischen Gitarristen Luca Gallina, sorgt die aus Pasadena, Texas  stammende Frontfrau für wahre Begeisterungsstürme. Die Band begleitet sie mit keinem Lick zu viel und keiner Note zu wenig und lässt dabei der Stimme von Elizabeth Lee immer den nötigen Platz. Gallinas geniale Gitarrenriffs und Matteo Mantovanis melodisch groovende Basslinien bilden eine eng verschlungene Einheit, die durch die minimalistischen Beats von Schlagzeuger Mattia Bertolassi perfekt ergänzt wird. Das scheinbar mühelose Zusammenspiel aller drei ist aufregend, voller Überraschungen und macht einen Riesenspass. Zusammen mit dem unwiderstehlichen Charme der Frontfrau entsteht eine geballte Ladung feinstem Southern Frequency Roots Rock  –  packend, sexy und im besten Sinne unterhaltsam.

Schon im zarten Alter von zehn Jahren wurde ihr Talent in einem Gospel-Chor entdeckt. Dadurch bekam Elizabeth Lee zahlreiche Angebote für Solo-Auftritte und konnte erste Bühnenerfahrungen sammeln. Mit Vierzehn schrieb sie ihren ersten Song. Ihrem Traum folgend ging sie nach New York und von dort aus nach Europa,  wo sie seit 2004 regelmäßig in Italien, Frankreich, Deutschland , Spanien, Österreich, Norwegen, Schweden, Dänemark und der Schweiz tourt.

Am Mittwoch, dem 17. April sind Elizabeth Lee’s Cosmic Mojo auch in der ChaBah in Kandern zu sehen.  

Tags:,

Partner

schmale
im fluss
im fluss
im fluss

Anschrift

Gastrosophen-Team GmbH
8 Bar
Rheingasse 8 / 10
4058 Basel

mail-black-iconmail@8-bar.eu

facebookicon

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 17.00 - 01.00
Freitag und Samstag 17.00 - 02.30
Sonntag closed